So funktionieren Ausschreibungen

Möchten Sie Ihr Angebot oder Ihren Bedarf an Altmetall, Schrott oder Sekundärrohstoffen ausschreiben, ohne unnötige Zeit mit langwieriger Administration zu verbringen? Dann sind Sie bei Onescrap genau richtig.

Unsere benutzerfreundliche Oberfläche macht Ihnen die Datenerfassung so leicht wie möglich, damit Sie sich voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren können.

Registrierungsprozess

Bevor Sie auf unserer Plattform aktiv werden können, müssen Sie sich registrieren und Ihre Daten hinterlegen. Erst wenn wir diese verifiziert haben, können Sie auf Onescrap agieren. So stellen wir die Seriösität unserer Nutzer sicher.

Jetzt registrieren

Ausschreibungsprozess

Den Ausschreibungsprozess starten Sie mit der Eingabe aller relevanten Ausschreibungsdaten. Dazu können Sie Informationen ganz einfach aus Ihren Dateien in unsere Eingabemaske kopieren. Zudem haben Sie die Möglichkeit weitere Spezifikationen wie zum Beispiel Fotos, Prüfberichte/Materialanalysen, Produkt- und Vertragsinformationen hochzuladen.

Sobald Sie einmal das Formular angelegt haben, können Sie es jederzeit als Vorlage für neue Ausschreibungen nutzen und bei Bedarf anpassen. So wird Ihr administrativer Aufwand auf ein Minimum reduziert und Sie sparen wertvolle Zeit.

Für jede Ausschreibung können Sie Rahmenbedingungen festlegen. Wählen Sie zum Beispiel zwischen Bieterverfahren oder Festpreis, Euro oder US Dollar, Gesamtmengen oder Teilmengen und legen Sie Standort, Material, Transporteinheiten und Laufzeit fest. Zudem haben Sie die Möglichkeit auf unseren Standardvertrag zuzugreifen, oder Ihr individuelles Vertragswerk hochzuladen.

Unsere umfangreiche Firmendatenbank bietet Ihnen die Möglichkeit, mit uns direkt nach potenziellen Bietern zu suchen, zum Beispiel indem diese nach Regionen, Materialien oder Zertifikaten gefiltert werden. Natürlich können Sie auch zusätzliche Kunden oder Lieferanten eingeben. Diese werden dann automatisch in der Datenbank ergänzt und stehen Ihnen dort bei der nächsten Auswahl zur Verfügung.

Wenn Sie Ihr Ausschreibungsfomular noch nicht absenden wollen, können Sie es einfach als Entwurf speichern, um es zu einem späteren Zeitpunkt fertigzustellen. Anschließend führen wir innerhalb von 48 Stunden eine Plausibilisierung durch, bevor wir die Ausschreibung freigeben.

Mit der Veröffentlichung Ihrer Ausschreibung erhalten die von Ihnen ausgewählten Firmen eine automatisch generierte E-Mail mit allen relevanten Informationen, um an der Ausschreibung teilnehmen zu können. Sie entscheiden bei jeder Ausschreibung, ob Sie den Bieterkreis auf Ihre Auswahl beschränken wollen. Alternativ können Sie die Ausschreibung auch für alle registrierten Nutzer der Plattform zugänglich machen.

Nach Ablauf einer Ausschreibung haben Sie nochmal die Möglichkeit den/die besten Bieter selbst zu überprüfen, bevor Sie den Zuschlag erteilen. Nach erfolgreichem Abschluss wird eine Bestätigung per e-Mail versandt. Beide Seiten erhalten dann die jeweiligen Kontaktdaten des Handelspartners, um den Vertrag zu schliessen und das Geschäft ausserhalb der Plattform umsetzen zu können.

Und vieles mehr ...

Mithilfe unseres integrierten Messengers können Sie nach Abschluss eines Bieterverfahrens mit Bietern in Kontakt treten, um das Geschäft physisch umzusetzen. So lassen sich Fragen schnell und unkompliziert klären. Fragen von Bietern während eines Bieterverfahrens klären wir für Sie!

Über das Dashboard behalten Sie in den Ausschreibungszeiträumen die Gebotsabgaben im Auge. Zudem finden Sie dort eine Zusammenfassung all Ihrer Transaktionen.

Haben Sie dazu noch Fragen? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an help@one-scrap.com. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Jetzt Materialien verkaufen
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×